Der Traum vom Durchbruch

Es hätte so schön sein können: Die Band hatte alles, was man eigentlich braucht, um ganz groß rauszukommen. Die Lieder waren eingängig und unterhaltsam, sie trafen den Zeitgeist, die Musik war gefällig und dennoch anspruchsvoll. Luis Laserpower hatte auch die innere Kraft, die man braucht, um die Charts zu erobern.

Und sie waren auf einem guten Pfad: Immerhin spielte die Band auf Konzerten mit Deichkind und MIA zusammen und hatte 2013 auch ein durchaus gutes Album herausgebracht. Wenn die Band etwas mehr Glück gehabt hätte, dann würde sie heute einen ähnlichen Status wie Nena haben und auch internationale Erfolge feiern. Bands wie Luis Laserpower sind zum Beispiel in Japan sehr beliebt, weil man hier auch mal gerne neue Töne hört und es auch mal etwas außergewöhnlich sein kann. Aber auch der amerikanische Markt stand den Musikern offen, und das hätte die Band sogar nach Las Vegas bringen können.

Laserpower auf den Walzen

Bei einem Durchbruch in Las Vegas und auf dem amerikanischen Markt hätte es auch zu Verträgen mit Online-Glücksspielautomatenherstellern kommen können. Dann hätten Songs wie i99/i und iMond/i die Hintergrundmusik zu erfolgreichen und beliebten Spielautomaten sein können.

Aber diese dann zu finden, wäre aber gar nicht so einfach gewesen. Um das passende Online-Casino zu finden, sollte man sich der Hilfe von Bewertungsportalen bedienen. Wer im Internet nach Casino Bewertungen sucht, wird dann auch viele Online Casino Bewertungen finden, zum Beispiel über Angebote wie Ikibu und andere tolle Spielcasinos. Dann kann man auch nachschauen, welche Art von Musik dort gespielt wird.

Wenn Luis und seine Band es geschafft hätten, würden sie heute wahrscheinlich auch auf diesen Portalen beschrieben werden, oder aber bei denen der Spielehersteller. Und vielleicht hätten sie auch ihren eigenen Slot bekommen, wie es zum Beispiel beim Guns ‘n’ Roses und Motörhead der Fall gewesen ist. Sie sind heute Paten von bekannten und viel gespielten Automaten.